Was sich liebt, das neckt sich: Axel Stein spielt Tom Becks Nebenbuhler in „Einstein“

Axel Stein spielt wieder mit Tom Beck! In der SAT.1-Serie „Einstein“ macht der blonde Bartträger ab sofort Professor „Einstein“ Winterberg (Tom Beck) Konkurrenz: Stein verkörpert Leons (Paul Bohse) Vater Thomas Müller, der nach Jahren im australischen Outback wieder in Bochum auftaucht – sehr zum Missfallen des verschrobenen Physikers. Einstein entwickelt nämlich nicht nur Vatergefühle für den 13-Jährigen, sondern mag auch Leons Mutter Elena Lange (Annika Ernst) lieber, als er zugeben möchte … Doch wer hat in Wahrheit die besseren Chancen beim anderen Geschlecht? Auf die Frage antwortet Axel Stein: „Ganz klar Tom! Der geht durch die Straßen und wird einfach von Frauen auf Händen getragen.“ Tom Beck findet hingegen: „Ganz klar Axel! Verständlicherweise. Seine Augen sind einfach wunderschön.“ (lacht) SAT.1 zeigt die dritte Staffel „Einstein“ montags um 21:15 Uhr als Free-TV-Premiere.