#WirZeigenHaltung: SAT.1 stellt Themenfilme zu K.-o.-Tropfen, Stalking und Zivilcourage in Zusammenarbeit mit der Polizei in Berlin vor

Drei fiktive Geschichten in den neuen SAT.1-Filmen „Lautlose Tropfen“, „Dein Leben gehört mir“ und „Ein ganz normaler Tag“ stehen sinnbildlich für die Schicksale zahlreicher Opfer unserer Gesellschaft: K.-o.-Tropfen, Stalking und die unsichere Haltung vieler Bürger, die Zeugen von Gewalt werden. Was kann ich tun, wenn ich selbst in eine solche Situation gerate? Vor allem aber: Wie kann ich mich schützen beziehungsweise auf akute Situationen vorbereiten?

Ab 25. März 2019 sensibilisiert SAT.1 an drei aufeinanderfolgenden Montagen für diese Themen – und kann bei diesem Vorhaben auf die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes als Partner zählen. Vor 100 Gästen präsentierte der Sender daher am Donnerstagabend in Berlin die drei neuen Filme und stellte in einer Talkrunde die übergreifende Kampagne unter dem Hashtag #WirZeigenHaltung vor.