SAT.1 pilotiert „Beste Bullen“ (AT)

Wer hat hier die Eier in der Hose? SAT.1 pilotiert eine neue Prime-Time-Serie mit dem Arbeitstitel „Beste Bullen“. Vera Kasimir und Patrick Kalupa ermitteln darin als ungleiches Berliner Polizistenduo und stellen so manches Klischee auf den Kopf.

SAT.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger: „Eigenproduzierte Serien mit uniquen, liebenswerten Charakteren prägen seit jeher das Profil von SAT.1. Unser Anspruch bei der Entwicklung neuer Serien ist klar: Wir wollen an die großen Erfolge der Vergangenheit anknüpfen. Mit unserer Krimi-Serie ‚Einstein‘, die im Frühjahr 2018 in die zweite Staffel geht, ist uns das bereits gelungen. ‚Beste Bullen‘ überzeugt durch ein ungleiches, dafür oft komisches Ermittlerduo und spannende, pro Folge abgeschlossene Fälle. Parallel befinden wir uns derzeit in den letzten Zügen der Entwicklung für zwei weitere Prime-Time-Serien, deren Piloten Anfang 2018 gedreht werden sollen.“

Ausführlicher Inhalt:
Sie ist der Bulle, er ist das Mädchen: Mit unkonventionellen, aber umso erfolgreicheren Methoden sorgt Vera Kasimir als couragierte Kommissarin Johanna „Joe“ Müller für Recht und Ordnung auf Berlins Straßen. Doch in den Chefetagen der Polizei stößt ihre Unangepasstheit auf wenig Gegenliebe und so wird ihr kurzerhand ihr hyperkorrekter Kollege Ralf Schulze (Patrick Kalupa) als Partner an die Seite gestellt. Wird Ralf, der frisch aus der Elternzeit zurück seinen Büroposten als Polizeisprecher gegen den Schichtdienst auf der Straße tauschen muss, das Temperament der ehrgeizigen Polizistin zügeln können? Und gelingt es Joe, in dem Pantoffelhelden wieder den „echten Kerl“ und guten Polizisten zu wecken? Entsteht so am Ende gar ein neues Dreamteam im Kampf gegen das Verbrechen in Berlin?

In weiteren Rollen: Maxi Warwel, Marc Ben Puch, Karsten Speck und Manon Straché.

+++ Produktion: goodfriends Filmproduktions GmbH +++ Produzenten: Nataly Kudiabor, Moritz von der Groeben +++ Regie: Nico Sommer +++ Buch: Andreas Knop +++ Redaktion SAT.1: Solveig Willkommen, Anna Süßmuth +++ Drehzeit: 17. bis 28. November 2017 +++ Drehort: Berlin +++