Daily mit Suchtfaktor

Familie, Liebe, Intrigen, Dramen, Macht, Geld, das große Glück, der tiefe Fall –Tag für Tag. Mit „Alles oder nichts“ (AT) belebt SAT.1 2018 die tägliche Serie neu. Produziert wird die neue Daily von Producers at Work (Produzent Christian Popp), die bereits die erfolgreiche tägliche Serie „Anna und die Liebe“ (2008 – 2012) für SAT.1 realisiert haben. In ersten Hauptrollen sind Newcomerin Anna Mennicken, sowie Raphaёl Vogt und Ex-#GNTM-Teilnehmerin Taynara Wolf besetzt. Das Konzept zu „Alles oder Nichts“ (AT) stammt von Aglef Püschel und Tamara Sanio, als Chefautor agiert Jan Friedhoff.

Kurzinhalt:

Macht Geld glücklich? Was passiert, wenn der Traum vom großen Geld Wirklichkeit wird und was macht ein unverhofftes Millionenerbe aus einfachen Menschen? Die neue SAT.1-Daily „Alles oder Nichts“ (AT) beginnt mit dem Tod des schwerreichen Bauunternehmers Axel Brock. Dieser hinterlässt nicht nur seine wohlhabende Familie und ein millionenschweres Unternehmen, sondern auch mehrere uneheliche Kinder aus ärmlichen Verhältnissen, von denen bis dato niemand etwas wusste. So stellt das Schicksal am Tag der Testamentseröffnung für alle Beteiligten die Weichen neu. Der Kampf zwischen arm und reich beginnt …

Ein Gedanke zu „Daily mit Suchtfaktor“

Kommentare sind geschlossen.