„Der Bulle und das Biest“

Der eine ist cool, sein Partner ist cooler. Der eine ist stur, sein Partner ist sturer. Der eine beißt sich gern fest, sein Partner beißt gern fester: Polizeikommissar Elias Decker (Jens Atzorn) und Bullmastiff Rocky sind sich ähnlicher, als der erste Blick vermuten lässt. Anfangs waren die beiden Alphamännchen Kontrahenten – jetzt arbeiten und leben sie in einer Zweckgemeinschaft. Denn eigentlich sollte Rocky eingeschläfert werden, nachdem er bei einem Einsatz einen Polizisten angefallen hat – ausgerechnet Elias Decker. Doch Elias erkennt schnell, dass das Biest, das ihn eben noch in seine empfindlichste Zone gebissen hat, ihn bei kniffligen Mordfällen auf die richtige Spur bringen kann. Und so beginnt mit einem bissfesten Magic Moment die spannungsgeladene Beziehung zwischen Mensch und Hund. Zusammen mit Elias’ Kollegin Caro (Franziska Wulf) beweisen die beiden Draufgänger den richtigen Riecher und eine gehörige Portion Sturheit bei der Lösung von haarigen Mordfällen. Nach Feierabend konkurrieren sie um die Aufmerksamkeit von Elias’ schöner Nachbarin Sarah (Nora Huetz). Dabei scheint Rocky zunächst der größere Frauenversteher zu sein …